Neues Layout

Wenns aufs Frühjahr zugeht, werfen sich die Bikeblogs in Schale.
Auch dirty-pages.de hat für die neue Saison ein neues Gewand bekommen.
Passend dazu übrigens auch der neu gestaltete Youtube-Kanal.

Ich hoffe, der geneigte Leser kommt mit dem neuen Aussehen klar.
Wie es sich gehört, hab ich kurz nach dem aktualisieren dann auch gleich die ersten Fehlerchen gefunden. Wird aber in den nächsten Tagen alles nochmal überarbeitet.
Falls jemand mit seinem Browser auf gröbere Darstellungsfehler stösst, freu ich mich aber natürlich über einen Hinweis.
Beste Darstellung übrigens in allen Browsern ausser Internet Explorer. Der kann nämlich noch keine runden Ecken in CSS-Elementen darstellen.

Im diesem Sinne: Auf eine schöne Saison 2011!

6 Gedanken zu „Neues Layout“
  1. Schön! Aber die Bilder passen doch nicht zum Frühling ;) Sehe ich das richtig dass es Schnee ist? (Headerbild und Hintergrundbild)
    Super die YouTube Seite im gleichen Design!

  2. Betrachtet man einen Artikel finde ich das neue Layout gut (außer das die meta Daten nicht mehr lesabar sind Bsp: „Publiziert am 28. Februar 2011 von flo“).
    Aber auf der Hauptseite finde ich das zu unruhig. Das die Titel nicht direkt mit an dem Artikel „hängen“ erzeugt bei mir eine unruhe, sowie das zu wenige padding bei den Titel.
    Just my two cents, sieh es bitte nicht als Kritik, das wesentliche ist das es Dir gefällt.

  3. Danke fürs Feedback!
    @Spoony, Thomas: Es war mir schon klar, dass ich Designverliebtheit und Lesbarkeit abwägen muss. Wirklich danke für euere Meinung. Mal schaun. Ich werd mir noch ein par Meinungen einholen.
    Aber Kritik muss auf jeden Fall sein. Geht doch nicht, dass ich hier Kagge mach und keiner sagt was ;)
    Das mit den „Metatexten“ werd ich noch ändern. Auch auf den Kategorieseiten hab ich eh noch was vergessen.
    @Rotscher: Header ist Schnee. Ich hätt so gern nochmal so nen Tag. Das Tauwetter taugt mir grad gar nicht ;)
    Hintergrundbild war ein verregneter Frühsommertag im letzten Jahr.
    Ich denk, ich werd die Bilder eh öfters mal tauschen.

  4. Mit der Lesbarkeit geht es mir ähnlich. Es verwirrt etwas wenn der Text scrollt und das Bild stehenbleibt. Zumal da so „viele“ weiße Kästen mit Bild dazwischen wandern.
    Das Hintergrundbild ist allerdings auch mein einziger Kritikpunkt. Vielleicht mal mit einem anderen versuchen.
    Oder einfach so lassen, wenn es Dir gefällt. Ist ja schließlich kein Grund, um nicht mehr vorbei zu kommen. ;-)

Kommentare sind geschlossen.