3 Gedanken zu „Chris Akrigg: A Hill In Spain“
  1. Die Videos vom Chris find ich immer geil anzusehen. Was soll man sagen, einfach nur der Hammer wie verdammt gut er fahren kann… Von Ihm kann sich eine Menge „abgucken“ und seine eigenen Grenzen noch weiter nach oben schrauben…Man muss nur Mut haben und keinen Schiss vor Stürzen den die gehören zum Biken einfach dazu. Wer sich nicht mal auf die Fresse haut der fährt nicht am Limit^^

Kommentare sind geschlossen.