Specialized Stumpjumper FSR 29

Nachdem ich vor kurzem schon mal etwas über das neue Specialized Stumpjumper FSR 2008 gepostet habe, gibt es nun nochmals Neues zu berichten. Das Stumpjumper FSR wird es 2008 auch als 29-Version geben.
Für mich persönlich ist die Geschichte eigentlich nur ein weiterer Schachzug der Marketing-Strategen bei Specialized.
Erst macht man ein Werbevideo, dass dann bei Youtube & Co die Runden macht. So kommt die neue Karre schon mal ins Gespräch.
Einige Tage später dann der nächste Zug:
Man präsentiert die Mühle auch als 29er Bike.
Umsätze werden durch diese Variante selbst wohl kaum in einem für Specialized relevanten Rahmen generiert werden. Aber die Kontroverse ist gestartet: 29 ist ja ein durchaus heiß und (von Befürwortern wie Skeptikern) leidenschaftlich diskutiertes Thema. So kommt man dann noch weiter ins Gespräch und jeder weiss, dass es auch in 2008 ein Stumpjumper FSR geben wird. Verkauft wird dann allerdings die 26 Zoll Variante.
Oder sehe ich da irgend etwas falsch?

4 Gedanken zu „Specialized Stumpjumper FSR 29“
  1. ich habe weder gegen 29″ bikes was, noch gegen ihre fahrer, hersteller, planer oder verkäufer :)
    aber ein schmunzeln kann ich mir nicht verkneifen.
    schliesslich hat eben jener gary fisher, der den hype losgetreten hat, das selbe schon mal mit 28″ mtbs probiert. das hat nicht geklappt, es war wohl nicht zu extravagant genug. imagetechnisch eher halt ein „trekkingrad mit dicken reifen“.
    also wartet man ein par jahre, setzt noch eins (ein zoll)drauf – und voila – es klappt!
    jetzt passt das image.
    klug gemacht. muss man neidlos anerkennen.

    aber ich muss wirklich schmunzeln.

  2. ps: draufgesessen bin ich noch nicht. würde es aber gerne mal probieren.

    wie gesagt: ich wollte eher auf den marketingeffekt hinweisen als auf den technischen.

  3. Hey, also die 29″ Bikes haben aber 28″ Laufräder. Hat man nur in US so als Bezeichnung eingeführt …

Kommentare sind geschlossen.