Floyd Landis ist einer von uns.

…. zumindest sagt er auch mal zu einem Mountainbike-Rennen nicht nein. Schon vor ein par Tagen, am 12. August, fuhr er beim Leadville Trail 100 auf den ersten Platz. Sieger bei diesem 100-Meilen Rennen wurde David Wiens.
Wir erinnern uns kurz: Landis bekam 2006 der Sieg bei der Tour de France aberkannt. Grund war ein überhöhter Testosteron-Wert sowohl in der A-, als auch in der B-Dopingprobe.
Der nunmehr frisch gebackene Mountainbiker weist jedoch jede Schuld von sich. Auch auf seiner Homepage wird der Tour de France Sieg auch weiterhin als bisheriger Höhepunkt seiner Karriere aufgeführt.
Ein endgültiges Urteil in der Angelegenheit steht übrigens noch immer aus.

Ein Gedanke zu „Floyd Landis ist einer von uns.“
  1. Ist noch nicht aberkannt.
    Verfahren läuft noch.
    Landis hatte übrigens im US-TV zu einer Spendenaktion aufgerufen um seine Anwälte zu bezahlen….Kam nicht viel zusammen. Böse Zungen sagen er wäre mehr als nur Pleite.

Kommentare sind geschlossen.