Bikepark Winterberg schon ab 31.März geöffnet?

…zumindest kündigen die Betreiber dies im aktuellen Newsletter an. Sofern das Wetter mitspielt, wollen die Winterberger tatsächlich einen ganzen Monat früher öffnen als die meisten anderen Parks. Zudem hat sich auch am „Streckennetz“ über den Winter wieder einiges getan. Den Verlautbarungen zufolge wurden sowohl der Downhill, als auch der Northshore massivst ausgebaut.

mehr Infos

Extremsport…

Hat schon wieder nichts mit Mountainbike zu tun – das musste aber einfach sein:


Jetzt wissen wir, wo Josh Bender, bekanntlich ebenfalls gerne auf Skiern unterwegs, seine Ideen her hat.

Mountainbike Wallpapers

Die Tapete für euren PC – wer keinen Bock mehr auf Windows Wiesen und Wüstenlandschaften hat, wird möglicherweise mehr Gefallen an schicken Mountainbike Bildern als Desktophintergrund finden. Zu diesem Behufe hier ein par Links zu den Seiten von Bikeherstellern, die euch weiterhelfen können. Da sich die Companys hier keine Blösse geben wollen, sind die meisten Bilder in verschiedenen Auflösungen vorhanden und von echt guter Qualität.

Rocky Mountain hat Bilder von den Freeride Pros Ritchie Schley, Wade Simmons und Thomas Vanderham am Start. Crosscounty-Begeisterte dürfen sich an Gretchen Reeves, Lesley Tomlinson und Alyson Sydor erfreuen.

Freeride Entertainment, die Macher der New World Disorder Videos…

Bei Rotwild dürfen Gareth Dyer und Mickael Deldycke in den Bereichen Freeride, 4X, Downhill und Slopestyle glänzen. (Ich glaube,) auch Bilder vom Ride to the Lake in Meersburg sind dabei.

Mountain Cycle hat eine Flash-Seite. Deshalb kann ich hier keinen direkten Link posten – einfach unten auf „Free Desktops“ klicken.

Auch Norco hat was fürs Auge zu bieten. Ryan Leech, Jay Hoots, Ben Boyko und andere in Aktion. Aber anscheinend hat bei Norco irgend jemand Kunst-Abi gemacht. Es gibt auch kreative Bastelein ohne Mountainbike zum Download.

Bei Formula (wie schon bei Mountain Cycle) hat man sich für eine Flash-Seite mit Optik- und Sound-Effekten entschieden. Dafür aber gegen Usability. Deshalb müsst Ihr euch auch hier durchklicken. ->Goodies ->Wallpapers.

Nathan Rennie, Steve Peat, Jamie Goldmann und Kirt Voreis haben sich auf der Homepage von Santa Cruz verewigen lassen.

Zwar kein Bikehersteller – aber auf der Homepage des Whistler Bikepark gibt es Bilder vom Feinsten…

Bei Race Face gibt es unter anderem ein fettes Poster von Darren Berrecloth

Monatlich neue Dirtjump und BMX Bilder gibt es bei Eastern Front

Ach bei Cedric Gracia muss man sich wegen der billig aufgepimpten Website durchklicken: Draufklicken -> Goodies -> Wallpapers

Soweit also die mir bekannten Downloads. Wer noch was nettes weiss –> über Kommentare freue ich mich natürlich!

Santa Cruz Bullit wieder am Start

Santa Cruz Bullit
Das Santa Cruz Bullit ist eines der wenigen Bikes die zwar mit dem Attribut „Kultbike“ nicht unbedingt umworben werden – es dafür aber definitiv verdienen. Zwei lange Jahre wurde das Bullit nicht mehr produziert – bei Santa Cruz fixierte man sich im Downhill/Freeride Bereich ausschliesslich auf Bikes mit viergelenkigem VPP-Hinterbau. Jetzt kann die Gemeinde aber wieder aufatmen: Die Leute von Santa Cruz hatten Erbarmen, und das Bullit wird wieder aufgelegt. Dabei erfuhr die Legende allerdings ein ausführliches Redesign. Der klassische Hinterbau mit dem markant gebogenen Rundrohr musste einer moderneren Version mit mehr CNC-Look weichen. Der Steuerrohrbereich ist solide verstärkt, und der Hinterbau ist jetzt auch optional mit 150 mm Steckachse erhältlich. Auch das neue Bullit ist mit Sicherheit ein sehr schönes Rad. Ob es genauso erfolgreich sein wird wie der Vorgänger, wird sich zeigen.

Dirt Jump 2.0

Zwar nicht „100% Mountainbike“, aber ich denke, wenn ein junger Mensch voller Elan daran geht, mit alten Paradigmen zu brechen und etwas vollkommen neues zu wagen, dann sollte man das auch entsprechend würdigen.
Nice try…

Mountainbiking is not a crime!

Der Spiegel berichtet heute folgendes:

„Weil sie mit Fahrrädern über die für Fußgänger reservierten Wege im Grand Canyon fuhren, sind drei junge US-Touristen zu zwei Tagen Haft verurteilt worden. Darüber hinaus müssen die jungen Männer eine Geldstrafe von 500 Dollar (rund 380 Euro) zahlen und dürfen bis 2012 den Nationalpark nicht mehr betreten, wie die Staatsanwaltschaft im US-Bundesstaat Arizona mitteilte.“

Man kann nur hoffen, dass nicht auch eines Tages die baden-württembergische 2-Meter Regelung derart rigoros durchgesetzt werden wird. Auch für Italien-Urlauber wäre es mit Sicherheit ein Erlebnis der besonderen Art, wenn die Gardasee-Tour im schlimmsten Fall im Knast endet…
Die Jungs befanden sich übrigens gerade auf einer 2-jährigen Tour von Kanada nach Argentinien.

dirty pages reloaded

Nachdem ich nun dirty-pages.de von Eddie Wagner übernommen habe, werde ich hier ein Blog rund ums Thema Mountainbike starten. Ich hoffe, ich werde der “großen Tradition” dieser Seite (doch immerhin eine der ältesten deutschsprachigen Mountainbike-Websites) gerecht werden.

Florian