Bikerhochzeit mal wieder

Wedding On Wheels
Da die Sache immer konkretere Formen annimmt, möchte ich an dieser Stelle nochmals auf das Projekt von Alex und Julian hinweisen.
Dirty-pages.de wird laufend über den aktuellen Stand der Dinge berichten. Schon alleine das sollte jedem potentiellen Sponsor ein Wink mit dem Zaunpfahl sein. So billig preiswert gibts Publicity kein zweites mal. Und ich denke, dass auch die etablierten Printmedien es sich nicht erlauben können, dass möglicherweise nur eines von zwei oder drei Magazinen über den Event berichtet.
Soll nachher keiner heulen, man hätte von nichts gewusst!

Ein Gedanke zu „Bikerhochzeit mal wieder“

Kommentare sind geschlossen.